Seite Auswählen

Autor: khaenel

Friedhof – Treffpunkt für Gedanken über den Tod

Große Bäume, dichte immergrüne Hecken und ausgebaute Wege, umgeben von einer alten Ziegelmauer. Wenn man das so hört könnte man meinen, die Rede sei von einem Park. Trotzdem sind nirgendwo lachende Kinder oder Studenten mit Picknickkörben zu sehen, denn tatsächlich befinden wir uns auf dem Alten Mittweidaer Friedhof. Robert* ist Student in Mittweida. Gelegentlich kommt er hierher, um über alles Mögliche nachzusinnen. Warum geht er dafür aber auf den Friedhof? „Das ist ein Ort der Ruhe, abseits so vom alltäglichen Rummel, da kann man abschalten, aber auch mal über das Leben und den Tod nachdenken.“ Robert konfrontiert sich selbst...

Weiterlesen

Geschützt: Steffi Parton Alumni HS Mittweida

Februar 2017 Steffi Parton Alter: 31 Abschluss: B.A., 2008 Studiengang: Medienmanagement jetzige berufliche Position: medienpädagogische Fachkraft und stellvertretende Studioleiterin im SAEK Chemnitz Beziehungsstatus: in Partnerschaft lebend mit einem kleinen Sohn Die Zeit in Mittweida http://medien-mittweida.de/files/2017/04/SteffiParton_Mittweida.mp3 Steffi Parton über Ziele http://medien-mittweida.de/files/2017/04/SteffiParton_Ziele.mp3 Steffi Parton 2017...

Weiterlesen

Geschützt: Theres Grieger Alumni HS Mittweida

Name: Theres Grieger Alter: 29 Matrikel: MM12 Abgegangen: 2016 derzeitiger Beruf: Assistentin der Geschäftsführung beim Göttinger Symphonie Orchester Welche drei Begriffe fallen dir ein, wenn du an Mittweida denkst? > Viel Eigenverantwortung Egal, um welches Hochschulprojekt es sich handelt – man kann sich immer irgendwo maßgeblich einbringen. Praktisch ist dabei, wenn man auch sonst irgendwie organisiert ist, damit man den parallellaufenden Studienalltag auch noch mit unter einen Hut bekommt. Ansonsten kann man auch das in Mittweida lernen. > Kreativität Du hast eine Idee? Setze sie um! Mittweida bietet genügend kreative Spielwiese zur Selbstverwirklichung, aber auch um mit eigenen Visionen...

Weiterlesen

Geschützt: Lisa Müller Alumni HS Mittweida

Februar 2017 Ich bin Lisa Müller, ich studierte ab 2010 zunächst 1,5 Jahre Medientechnik und wechselte dann zu Medienmanagement. In diesem Fach habe ich auch meinen Abschluss gemacht (2014). Ich dachte mir: „Nee, das macht er nicht!“ Franz und ich hatten beschlossen, das Hochschultheater 2013 zu übernehmen und „Zurück in die Zukunft“ mit ein paar kleinen Tanzeinlagen zu inszenieren. Wir dachten uns schon, dass das eventuell eine kleine Bewährungsprobe für unsere Beziehung wird, denn schließlich würden wir knapp ein Jahr lang an diesem Stück arbeiten und rund um die Uhr nicht nur mit uns und dem Studium, sondern auch...

Weiterlesen