Seite Auswählen

Autor: mlehnert2

Bürger ins Zentrum: Das 2. Zukunftsforum

Autofreie Wohngebiete, ein neuer Kulturraum, individueller Personennahverkehr? Wie wird Mittweida 2030 aussehen? Im Rahmen des Projektes “Zukunftsstadt Mittweida” ging das Zukunftsforum am Montag, den 25. Januar 2016, mit einer neuen Veranstaltungsform in die zweite Runde. Das Konzept für die „Zukunftsstadt Mittweida“ entsteht derzeit in Zusammenarbeit zwischen der Stadtverwaltung Mittweida, der Hochschule Mittweida und der Universität Leipzig. Die Kampagne ist Teil eines Wettbewerbs des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Über 160 Städte hatten sich zu Anfang beworben, nur 52 von ihnen konnten sich als „Zukunftsstadt“ qualifizieren. Ziel ist es, einen Dialog zwischen Bürgern, Stadt und Hochschule zu schaffen, um so ein...

Weiterlesen

8 Weihnachtsgeschenke für Medienstudenten

Nur noch 21 Türchen bis Weihnachten. Der alljährliche Shopping-Marathon beginnt und vielleicht weißt Du selbst noch gar nicht so genau, was Du dir wünschen sollst. medienMITTWEIDA hat jetzt die ultimative Wunschliste für Medienstudenten. Beschenkt eure liebsten Kommilitonen oder leitet diesen Artikel ganz dreist an Mutti weiter 😉  #1 Fachliteratur für die nächste 1,0 Beim UVK Verlag bekommt ihr die passende Fachliteratur zu den Themen Journalismus, PR, Film und Radio – und das zu bezahlbaren Preisen. Wir haben schon mal in ein paar Bände der Reihe “Wegweiser Journalismus” reingelesen und festgestellt, dass es uns den ein oder anderen Schweißausbruch in...

Weiterlesen

Die Zukunft liegt in unseren Smartphones

Wie wird sich der Onlinejournalismus entwickeln? Wie erreiche ich mit meinem Radiosender junge Menschen? Was muss eine zeitgemäße News-App bieten? Die „Call for Papers“-Gewinner Christoph Rieth, Hans-Jörg Evert und Johannes Meyer erklären ihre jüngsten Innovationen. Die 15 Thesen des Onlinejournalismus „Sei auf allen Plattformen zu Hause“ – das ist die erste der 15 Thesen, die Christoph Rieth vom MDR Entwicklungsbüro vorstellte. Noch immer steht die Frage im Raum, in welche Richtung sich der Onlinejournalismus entwickeln wird. Bedeutet der Journalismus im und fürs Netz einen endgültigen Werteverfall des klassischen Journalismus oder ist er eine Chance, junge Menschen durch Schnelligkeit und...

Weiterlesen

Neue Ideen für Mittweidas Zukunft

Wie wird Mittweida im Jahr 2030 aussehen? Brauchen wir ein Kulturhaus? Was wünsche ich mir für meine Stadt? Diese und viele andere Fragen waren zentrales Diskussionsthema beim ersten Zukunftsforum. medienMITTWEIDA war live dabei und hat für euch nach Antworten gesucht. Im Rahmen des Projekts „Zukunftsstadt Mittweida“ fand am Donnerstag, dem 5. November 2015 das erste Zukunftsforum im Zentrum für Medien und Soziale Arbeit statt. Knapp 100 engagierte Bürger nutzten die Möglichkeit, in Workshops und der anschließenden Podiumsdiskussion die wirtschaftliche, soziale und infrastrukturelle Situation Mittweidas zu diskutieren. Podiumsdiskussion: Jens Ossada und Prof. Dr.-Ing.Michael Hösel sprechen mit Jan Leißner von der...

Weiterlesen

„1865“ – Café mit Wohnzimmeratmosphäre

Antike Möbel, ein Radio aus längst vergangenen Zeiten und historische Stadtansichten – das macht die Nostalgie im neuen Lokal „1865“ aus. Anlässlich des 150-jährigen Jubiläums der Hochschule Mittweida eröffnete am 7. Oktober 2015 das „1865“ in der Rochlitzer Straße. Betreiberin Stefanie Walter sieht jedoch viel mehr im „1865“ als nur ein Café. medienMITTWEIDA hat sich dort mal umgesehen und herausgefunden, welche Möglichkeiten es Studenten und Bürgern künftig bieten soll.  Wer die Rochlitzer Straße entlang geht, dem entgeht nicht, dass im Eckgebäude zur Poststraße wieder Licht brennt. Schaut man durch die Fenster, erblickt man eine außergewöhnliche Einrichtung: „Wir haben versucht,...

Weiterlesen