Am Samstag 15:00 Uhr empfängt der SV Germania Mittweida den SV Wesenitztal. Die Studenten des Studienganges Medienmanagement aus dem vierten Semester berichten live vor Ort (ab 14 Uhr) und kommentieren das Spiel auf 99.3 Radio Mittweida.

Was? Wann? Wo?
  • Veranstaltungsort: Kunstrasenplatz Mittweida, Leipziger Str. 15, 09648 Mittweida
  • Datum: 30.04.2016, Anpfiff: 15 Uhr
  • Livesendung: 30.04.2016, 14:00 – 17:00 Uhr auf 99.3 Mhz.

medienMITTWEIDA hat die erste Durchlaufprobe am Donnerstag, den 28.4.2016, begleitet.

Einzigartiges Ereignis für alle Beteiligten

Seit vier Wochen bereiten sich 24 Studierende auf das aufwendige Projekt vor, dieses umfasst Erstellung eines Sendekonzepts und des Programmplans, Training der Kommentatoren des Spiels am Samstag und Marketingplan. Sowas bedeutet immer viel Arbeit und perfekte Kommunikation unter allen Beteiligten.

Dominik Schille, einer der beiden Studio-Moderatoren am Samstag:

„Das Ziel der Live-Übertragung ist vor allem, dass wir uns ausprobieren können und wir bekommen wertvolle Praxiserfahrung bei der Sportberichterstattung.“

Die erste Durchlaufprobe am Donnerstag klappte soweit. Verbindungen zwischen Radiostudio und Übertragungswagen standen. Die Kommentatoren kamen auf den vorgesehenen Spuren im Studio an.

Trotz intensiver Vorbereitung…  — Schille:

„Theoretisch kann alles schiefgehen — die Technik kann versagen, Leitungen zusammenbrechen — möglicherweise gibt es Missverständnisse zwischen den Beteiligten.“

Ob’s soweit klappt, sehen (hören) wir am Samstag 30.04.2016 14 bis 17 Uhr Live im Livestream von 99.3 Radio Mittweida. Geplant sind Interviews mit Spielern und dem Trainer des SV Germania Mittweida.

 

[slideshow_deploy id=’60604′]

 

Live-Schalte nicht verpassen — 99.3 Radio Mittweida

… und mitfiebern! Klappt die Schalte? Wie schlagen sich die Kommentatoren — wie die Moderatoren im Studio? Steht die Technik? Und — Wird  SV Germania Mittweida aufsteigen? Reinhören.

Text und Interview: Fabian Opitz. Bilder: Julia Rosenlöcher.