Über uns

medienMITTWEIDA – das Webportal der Fakultät Medien an der Hochschule Mittweida ist schon seit sechs Jahren durchgehend im Netz.

Hier finden Sie weitere Informationen zu medienMITTWEIDA und der Fakultät Medien an der Hochschule Mittweida:

  • Impressum – alle gesetzlich vorgeschriebenen Angaben zur Websitebetreiberin
  • Das Team – lernen Sie die “Macher” von medienMITTWEIDA kennen
  • Presseportal – was andere Medien über uns berichten
  • Fakultät Medien – Infos zum Studienangebot und wie Sie sich bewerben können

Wer diesen Clip gesehen hat, weiß schon eine ganze Menge über medienMITTWEIDA. Das Video haben Studentinnen und Studenten der Fakultät Medien aus Anlass des fünften Geburtstags im Herbst 2011 produziert. Inzwischen hat sich auf unserem Multimediaportal aber noch einiges getan: Ein regelmäßiger Video-Podcast ist dazu gekommen, in dem bislang unter anderem die neue Fernsehvielfalt auf den Prüfstand kam oder hinter die Kulissen des vermeintlichen Traumberufs Schauspieler geschaut wurde.

Neue journalistische Formen

Auch neue journalistische Formen haben wir ausprobiert. So interviewten wir beispielsweise die gehörlose Bloggerin Julia Probst per Twitter. Dazu haben medienMITTWEIDA-Redakteure immer mit prominenten, einflussreichen und wegweisenden Medienmachern gesprochen: Von RTL-Anchor Peter Kloeppel über Deutschlands wohl bekanntesten Blogger Richard Gutjahr bis zum Wikipedia-Gründer Jimmy Wales. Nicht ganz alltäglich war das Interview mit Steffen Tidde. Der Gitarrist von Kraftklub (“Ich will nicht nach Berlin”), den Aufsteigern des Jahres in der deutschen Rockszene, verriet im per “Skype” geführten Gespräch, dass er sich durchaus vorstellen könne, sein Bachelorstudium eines Tages fortzusetzen. Wo? An der Fakultät Medien der Hochschule Mittweida. Schließlich ist Steffen bei uns immer noch eingeschriebener Medientechnikstudent.

medienMITTWEIDA gibt’s auch mobil

Vor dem  Medienforum 2012 Mittweida (29.-30. Oktober 2012) hatten wir unser Webportal noch einmal “umgebaut”. Jetzt sind die Inhalte von medienMITTWEIDA nicht nur am heimischen PC oder über Notebooks, sondern auch auf allen gängigen mobilen Endgeräten wie Tablets und Smartphones bestens “empfangbar”. Und falls der Empfang doch einmal gestört sein sollte, schicken Sie uns einfach eine E-Mail: admin[at]medien-mittweida[dot]de