In dieser Kategorie wollen wir euch die Crème de la Crème der Veranstaltungen in Dresden, Leipzig und Chemnitz im November vorstellen. Es erwarten euch tolle Partys zum Tanzen, Singen, Genießen, Knutschen, Abgehen und Durchdrehen.

Chemnitz kürt den AtomAward-König

Es geht gleich los mit einer Veranstaltung, die unserer Meinung nach definitiv zu den Highlights am kommenden Samstag in Chemnitz zählt: Hierbei handelt es sich um einen Bandcontest mit fünf Nachwuchsbands, die um die Gunst einer Jury und des Publikums kämpfen. Der AtomAward findet jetzt schon zum 8. Mal statt und gehört zu den etabliertesten Veranstaltungen dieser Art in der Region. Folgende Bands sind dabei:

In der Kategorie Electro beglückt euch der Newcomer “Kalthauser” mit seinem neuen und frischen Sound. Auch die Rockfraktion kommt an diesem Abend nicht zu kurz. In der Kategorie Indierock spielen “Bears n Hats” und für Deutschrock geht “Pappschachtelmann” ins Rennen. In der Sparte Senioren spielen “Solche”, die aber noch lange keine alten Hasen sind. Und last but not least gibt’s auch noch was für die Hip Hop-Fans von “Skrab” auf die Ohren.

Ab 22 Uhr (Einlass: 21 Uhr) werben diese fünf Musiker und Bands dann um eure Stimmen und die der Jury. Ein 20-minütiger Live-Gig und ein eigens produziertes Vorstellungsvideo sind dabei zugelassene Bestechungsmittel, um dem Vorjahressieger Maarkant in die Hall-of-Fame des AtomAwards zu folgen.
Kommt vorbei, lasst es krachen und verhelft eurem Favoriten zu unvergesslichem Ruhm.
Die Gala der etwas anderen Art ist eine Kooperation vom Bandbüro Chemnitz e.V., dem Atomino und Radio T.

Leipzig geht auf Schmusekurs

In Leipzig wird das große Record Release von „Weltkind“ gefeiert. Die 2015 vom ehemaligen Stilbruchgeiger Friedemann Hasse gegründete Künstlergruppe stellt ihr Debütalbum vor. Mit einer facettenreichen Zusammenstellung aus eigenen Texten und Gedichten namhafter deutscher Lyriker erzählt sie vom Wandel, den der Mensch in den letzten zwei Jahrhunderten erlebt hat.

Weltkind sind die Sänger Susann Großmann, Dario Klimke, Romy Klimke und Tom Gavron zusammen mit Friedemann an der Geige. Mit klassischem Streichquartett, Kontrabass und Schlagzeug beweisen sie, dass sich traditionelle Klangkörper auch vielseitig für moderne Popularmusik einsetzen lassen. Wer Lust auf etwas wirklich Neuartiges hat und für einen Konzertabschnitt auch mal auf Gitarren verzichten kann, sollte das nicht verpassen!

Schwingt das Tanzbein in Dresden

Im Club „My House“ heizt euch kein geringerer als „DJ Valero“ ein – der dem ein oder anderen als Resident DJ des angesagtesten Clubs in München, dem P1, bekannt sein dürfte. Mit seinen elektronischen Sound ist er auch international ein höchstgefragter Act. Nicht nur seine einzigartigen Sets, sondern auch seine eigenen Produktionen wie „How Deep are Ü“ und seine Remixproduktionen von „Omi Cheerleader“ oder „All About The Bass“ machen ihn zu einem herausragenden Künstler, der wirklich sehenswert ist. Unterstützt wird er von dem Hamburger Szene-DJ „Rene de Lane“. Auch im Black Floor gibt es mächtig auf die Ohren vom Chemnitzer „Afterlife Music“ DJ Shaq.

Also schwingt die Hüften und freut euch auf ein wildes Wochenende!

Und nochmal zum Mitschreiben

Chemnitz

8. AtomAward

Leipzig

Record-Release-Konzert von Weltkind
mit GrünFeuer & Tom Gavron

Dresden

Sound of P1 München mit Dj Valero

Wann: 14.11. 2015 // 22:00 Uhr

Wo: Atomino Chemnitz

Wer: Kalthauser, Solche, Bears n Hats, Pappschachtelmann,Skrab

Sound: Electro, Rock, Pop, Metal

Eintritt: 6 €

Hier gehts zur Veranstaltung

Wann: 13.11.2015 // 19 Uhr

Wo: UT Connewitz Leipzig

Wer: Weltkind, GrünFeuer, Tom Gavron

Sound: Akustik

Eintritt: 13,20 € / 11 € ermäßigt


Hier gehts zur Veranstaltung

Wann: 14.11.2015 // 22:00 Uhr

Wo: Club My House Dresden

Wer: DJ Valero, Rene de Lane, DJ Shaq

Sound: Electro, Black

Eintritt: 10€


Hier gehts zur Veranstaltung

Text: Kevin Mittenzwei.