Seite Auswählen

Autor: Josefine Elze

„Umgang mit Fehlern lässt zu wünschen übrig“

Lukas Heinser spricht im medienMITTWEIDA-Webcam-Interview über sein Projekt „Bildblog“. In diesem schreibt der Medienjournalist fast täglich über die abstrusen Dinge in den Medien sowie die kleinen, aber auch großen Fehler der Berichterstatter. Grund dazu sieht Heinser oft, denn viele Journalisten gehen noch immer unprofessionell mit ihren Fehlern um.

Weiterlesen

Gute Idee – mangelhafte Umsetzung

Privatdetektiv spielen einfach gemacht: Wen interessiert es nicht, welche vermeintlich geheimen Beziehungen Politiker zueinander oder zu Organisationen und Firmen haben? Dieses Bedürfnis sollen sogenannte „Influence Networks“ bedienen – noch mit geringem Erfolg.

Weiterlesen

„Facebooks“ Musikangebot schadet Plattenfirmen

Seine Beliebtheit bei den Nutzern hat „Facebook“ sicher auch seinen immer neuen Funktionen zu verdanken. Eine davon stellt der Musikdienst „Spotify“ zur Verfügung. Aktuell wird wild über eine tiefergreifende Kooperation der Internetunternehmen spekuliert. Die von der Musikindustrie gefürchtete Zusammenarbeit könnte bereits in einer Woche starten, bestätigt wird das aber nicht.

Weiterlesen

Blogger können weiterhin zitieren

Journalisten und Blogger zitieren in ihren Texten gern und häufig auch Artikel aus der Zeitung. Das könnte sich nun ändern, wenn sich die „Axel Springer AG“ mit ihren Forderungen durchsetzt. Der Medienkonzern verschickt zur Zeit Briefe an Blogger und Verleger, in denen nachträgliche Nutzungsentgelte erhoben werden.

Weiterlesen
  • 1
  • 2