Leben mit Behinderung

„Ich habe Respekt, aber keine Angst“

von | 31. Januar 2019

Wer Jana tagsüber sieht, ahnt nicht, was nachts auf sie wartet. Titelbild: Larissa Behnke

„Mich macht die Krankheit nicht aus, sondern das, was im Alltag passiert“ – ganz nach diesem Motto lebt Jana. Die 20-jährige Studentin aus Bayern, die eigentlich anders heißt, ist zu 90 Prozent schwerbehindert. Jede Nacht wird sie auf eine harte Probe gestellt. Uns erzählt sie, was das als eine von wenigen Betroffenen für sie bedeutet.

Jana erklärt den Grund für die nächtlichen Probleme

Bist du stark eingeschränkt durch die Behinderung?

Jana an ihrer Beatmung. Foto: Larissa Behnke

Wie präsent ist die Behinderung im Alltag für dich?

Foto: privat

Jana erzählt, wie präsent ihre Behinderung im Alltag ist

Foto: privat

Hast du Folgeschäden oder Nebenwirkungen aufgrund der Behinderung?

Foto: Larissa Behnke

Fotos: Larissa Behnke/privat

Foto: Larissa Behnke

Wie bleibst du so positiv?