Seite Auswählen

Kategorie: Medienforum

Funk(t) es bei euch schon?

Beim Medienforum 2017 in Mittweida war Referentin Claudia di Lena von Funk zu Gast und hat uns in ihrer Keynote viele Einblicke über Arbeitsprozesse, das Team und die Zielgruppe der frischen Firma gegeben. ARD und ZDF starteten am 01.10.2016 mit ihrem Online-Medienangebot „funk“ für Jugendliche und junge Erwachsene. Seitdem ist viel passiert, denn das Jahr bescherte viele neuen Ideen, Projekte, Formate – aber auch Kritik.   Aber erstmal ganz von vorn… Als im Oktober 2014 beschlossen wurde, EinsPlus und ZDFkultur zu Gunsten eines neuen Online-Jugendkanals einzustellen, war das der Anfang des Ganzen, zwei Jahre später folgte die Geburt der Online-Plattform. Aber...

Weiterlesen

Wie die Elbphilharmonie zur Weltmarke avanciert

Am 20. Und 21. November 2017 fand schon zum 21. Mal der größte von Studenten organisierte Medienfachkongress Europas in der Stadt Mittweida in Sachsen statt. Unter anderem war ein großes Thema „More than Advertisement“. Es ging in dieser Keynote besonders um Marketingstrategien und Kampagnenführung. Eine der großen Hauptfragen die es zu beantworten galt waren dabei „Mit welchen Mitteln gestalte ich eine Werbekampagne, die nachhaltig im Gedächtnis des Konsumenten bleibt?“, und „Wie läuft der Schaffensprozess in einer Kreativagentur ab?“  Einer der sprechenden Experten war Niels Böse, der Account Director von Jung von Matt/sports. Er plauderte in der Keynote „More than...

Weiterlesen

In Progress – Steffen Kottkamp über den Freizeitpark der Zukunft

Steffen Kottkamp war zu Gast beim Medienforum Mittweida 2016. In seiner Keynote beschrieb er den Entwicklungsprozess der Europa-Park GmbH & Co Mack KG. Ein Unternehmen, das mit dem Bauen von Postkutschen und Karussells begann und heute unter anderem Virtual Reality Technologie entwickelt, die sowohl im eigenen Europa Park aber auch in anderen vergleichbaren Unternehmen eingesetzt wird. Video: Fakultät Medien der Hochschule Mittweida Foto: Florian...

Weiterlesen

ReachHero – einfacher geht’s wirklich nicht!

Product Placement im Auftrag von Unternehmen –  von Influencern in die sozialen Netzwerke getragen. Was dahinter steckt, hat uns Christian Chyzyk, Mitbegründer von ReachHero, erklärt. Aber was ist Product Placement eigentlich? Product Placement ist die gezielte Unterbringung von zu bewerbenden Produkten in Videomaterial, ohne das dabei ein werblicher Charakter durchdringt. Der Zuschauer nimmt die Produkte wahr, identifiziert dies jedoch nicht als Werbung. Und ReachHero? Im Panel „AUFFÄLLIG UNAUFFÄLLIG“ des Medienforums Mittweida 2016 sprach Christian Chyzyk über sein 2014 gegründetes Unternehmen „ReachHero“. Ein Online-Marktplatz für Influencer-Marketing, welches sich das Ziel gesetzt hat, die Kommunikation zwischen Unternehmen und Influencern so einfach...

Weiterlesen

René Kindermann: „Absoluter Luxus“.

“Ich war schon beim ersten Mal ganz hin-und-weg von eurem Medienzentrum, damals war es noch im Bau. Es jetzt — mit all seiner hochmodernen Technik im Einsatz zu erleben…, das ist schon sehr beeindruckend.” Großes Lob von großer Persönlichkeit, denn Kindermann zählt zu den Berühmtheiten der Fernseh-Branche. Er ist Reporter für die Sportschau der ARD, arbeitete als Brisant-Moderator, talkt im Riverboat und betreut seit November 2016 die Sendung MDR um 4. Ein Beitrag von Daniela Möckel und Paula Schubert Fotos von Florian Pappert Zwischen Aufnahmen in Norwegen und seiner Arbeit im Leipziger Funkhaus nimmt er sich Zeit für uns....

Weiterlesen

„Verliebt in Mittweida“ – Das Medienforum 2015

Interessante Panels, hochkarätige Gäste und viele spannende Medienthemen: Die zwei Kongresstage des Medienforums Mittweida 2015 vergingen wie im Flug. Ihr habt nicht dabei sein können? medienMITTWEIDA hat für euch die Geschehnisse zusammengefasst. Von Journalismus in Syrien bis hin zu den neuen Fernsehformaten Das erste Panel hatte es gleich in sich: Hubertus Koch überzeugte das Publikum mit seiner offenen Art, er berichtete über seine Erfahrungen als Journalist in Syrien. Unterstützt wurde er von dem syrischen Journalisten Majid Al-Bunni, der seinen Vortrag auf Englisch hielt. Gespannt folgte das Publikum dem ersten internationalen Gast des Medienforums. Für alle Englischmuffel ging es nach...

Weiterlesen

„Sport ist, was fasziniert.“

Den Abschluss des Medienforums Mittweida 2015 bildete auch in diesem Jahr eine Talkrunde in Kooperation mit dem gleichzeitig stattfindenden Udo-Steinberg-Symposium. „SPORT.FANS.MEDIEN.“ lautete das Thema, zu dem hochkarätige Gäste auf dem Podium des Herbert E. Graus-Studios diskutierten. Inwieweit Sportfans unter der Beobachtung von Medienmachern stehen und Sportler heutzutage nur noch auswendig gelernte Interviews geben, haben die Experten zum Abschluss des Kongresses beleuchtet. Es läuft die 12. Spielminute im Spiel der SG Dynamo Dresden gegen den VfR Aalen. Ein ganz normales Spiel der 2. Bundesliga. Ganz normal? Nein, nicht ganz – denn irgendetwas ist anders. Es ist ungewöhnlich still im sonst...

Weiterlesen

Skurril & mordskreativ: „Der Tatortreiniger“

Die Kommissare ermitteln schon wieder in einem anderen Fall, die Leiche ist längst abgeholt, die Spuren am Tatort gesichert. Doch wer kümmert sich nun um den Tatort? Wer reinigt ihn? Die NDR-Serie „Der Tatortreiniger“ ermöglicht einen humorvollen Einblick in das Leben eines Tatortreinigers. Wer ist eigentlich “Schotty” und was macht er? Wenn Bjarne Mädel in die Rolle des Heiko „Schotty“ Schotte schlüpft, bleibt kein Tropfen Blut zurück und kein Auge trocken. Sofort werden die Putzmittel rausgeholt und ohne Sperenzien sauber gemacht. Schotty mag seinen Job und lässt sich ungern von Anderen die Welt erklären. Er sieht lieber alles mit...

Weiterlesen

Die Zukunft liegt in unseren Smartphones

Wie wird sich der Onlinejournalismus entwickeln? Wie erreiche ich mit meinem Radiosender junge Menschen? Was muss eine zeitgemäße News-App bieten? Die „Call for Papers“-Gewinner Christoph Rieth, Hans-Jörg Evert und Johannes Meyer erklären ihre jüngsten Innovationen. Die 15 Thesen des Onlinejournalismus „Sei auf allen Plattformen zu Hause“ – das ist die erste der 15 Thesen, die Christoph Rieth vom MDR Entwicklungsbüro vorstellte. Noch immer steht die Frage im Raum, in welche Richtung sich der Onlinejournalismus entwickeln wird. Bedeutet der Journalismus im und fürs Netz einen endgültigen Werteverfall des klassischen Journalismus oder ist er eine Chance, junge Menschen durch Schnelligkeit und...

Weiterlesen