Der E-Book-Stream

Die Flatrate für elektronische Bücher von Amazon gibt es jetzt auch bei uns.

Die Flatrate für elektronische Bücher von Amazon gibt es jetzt auch bei uns.

Am Mittwoch startet die Frankfurter Buchmesse. Dort geht es vor allem um die zunehmende Digitalisierung der Buchbranche. E-Books verbreiten sich immer mehr. Doch wo liegen die Unterschiede zwischen Papier und Elektronik für den Leser? Und haben gedruckte Bücher noch eine Zukunft? medienMITTWEIDA lässt Experten und Bücherwürmer urteilen. Weiterlesen →

Ist Mastering im Webbrowser die Zukunft?

Landr als kostengünstige Alternative zum professionellen Audio-Mastering.

„Landr" als kostengünstige Alternative zum professionellen Audio-Mastering.

Der Prozess der Musikherstellung ist grundlegend in drei Schritte zu unterteilen: Die Aufnahme, die Produktion und das Mastering. Durch die Digitalisierung im Audiobereich sind die ersten beiden Abläufe immer kostengünstiger geworden. Mit Laptop, passender Software und Kopfhörern kann jeder zum Produzenten werden. Nur für ein hervorragendes Mastering waren größere Investitionen bisher unumgänglich. Wird das Internet diesen Umstand ändern? Weiterlesen →

PR und Journalismus – miteinander statt gegeneinander

Die Zusammenarbeit von PR und Presse wird immer wichtiger.

Die Zusammenarbeit von PR und Presse wird immer wichtiger.

Und auch das dritte Siegerthema der Call for Papers-Aktion des Medienforums Mittweida  2014 steht nun fest: Marcus Jänecke, Arndt Hecker und Tobias Schwarz werden einen Workshop zum Thema „Das neue Verhältnis zwischen PR und Journalismus in Zeiten der Digitalisierung“ halten. Weiterlesen →

Seite 4 von 333« Erste...23456...102030...Letzte »

International Night: Warum ins Ausland?

Studenten sprachen auf der International Night über ihre Erfahrung und gaben Interessierten Tipps.

Spanier sind unpünktlich, Polen spielen Gitarre auf Bussen, Kanadier haben keine Angst im Dunkeln und Russen trinken immer Vodka. Es sind Klischees und entsprechen scheinbar dennoch der Wahrheit, zumindest wenn man den Referenten der am Donnerstagabend veranstalteten International Night Glauben schenken mag. Doch warum waren beziehungsweise sind sie überhaupt im Ausland und was gilt es zu beachten?  Weiterlesen →

Die erste „International Night”

Zum ersten Mal lädt das Medienforum Mittweida und das Auslandsamt der Hochschule Mittweida zur International Night”. Die Producerin Anne Brantin stand für ein Interview zur Verfügung und erzählte uns, wieso die International Night” nicht nur sehenswert, sondern gerade für Medienstudenten relevant ist.  Weiterlesen →